Schlagwort-Archiv: Dorfbüro

Infoblatt DORKKONFERENZ 21. März 2019

Am 21. März 2019 hatte die letzte Dorfkonferenz stattgefunden. Ein Überblick der Tagesordnungspunkte findet sich online als pdf Datei (Link weiter unten), aber auch in den 3 Schaukästen des Dorfes.

2019-03-22_Schaukasten_Dorfkonferenz_Infoblatt

(Texte: Ralph Desel)

Viele Freiwillige säubern die schöne Landschaft in und um Sünninghausen / Keitlinghausen

Am Samstag, den 30. März 2019 und mittlerweile im dritten Jahr fand in und um Sünninghausen der jährliche „Frühjahrsputz“ statt. Oelde veranstaltete ihre städtische Reinigungsaktion am 06. April, die wie bereits im Vorjahr mit dem Termin des in Sünninghausen stattfinden „Second Hand Basar“ kollidierte. Daher hatte das Sünninghausener Dorfbüro erneut diese dorfinterne Aktion organisiert und durchgeführt. Die Stadt hatte hierfür Warnwesten, Handschuhe, Greifer und Müllsäcke zur Verfügung gestellt.

Nahezu 30 fleißige Dorfbewohner machten sich auf, um in Sünninghausen und Keitlinghausen bis hin zur Autobahnbrücke in Oelde Unrat von Wegen, aus Gräben und Büschen zu entfernen. Auch in diesem Jahr war die Bandbreite der Fundstücke sehr groß. So fand unter anderem eine Handtasche mit Mobiltelefon und Ausweis ihren Weg zurück zu ihrem Eigentümer und Wertstoffe ihren Weg in die Wiederverwertung.

Für viele Sünninghausener ist dieses freiwillige Engagement eine Selbstverständlichkeit, lieben sie doch die schöne und nun auch erneut saubere Umgebung. Nicht zuletzt aufgrund des sonnigen Wetters, netter Gespräche und einer schönen Zeit an der frischen Luft, hatten alle Teilnehmer Spaß und lachten viel. In nur 3 Stunden hatten die Helfer viele Mülltüten und letztendlich einen ganzen PKW Anhänger gefüllt.

Anschließend genossen die Teilnehmer Erfrischungsgetränke und einen Grillimbiss am Vereinsheim in Sünninghausen. Alle waren sich einig: „Es war erneut eine großartige Aktion und wird im Frühjahr 2020 sicher wiederholt.“

Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).

 

(Texte: Ralph Desel, Fotos: Natascha Desel)

Strahlender Sonnenschein aber auch sehr viel Unrat in den Gräben rund um Sünninghausen und Keitlinghausen

Über 20 fleißige Helfer aus Sünninghausen und Keitlinghausen halfen am Samstag, den 10. März 2018 bei der Frühjahrsreinigung rund um Sünninghausen und Keitlinghausen.

Die Aktion war wie schon im letzten Jahr ein voller Erfolg. Einen großen PKW Anhänger füllte der gesammelte Müll, in dem sich neben vor allem Verpackungsmaterialien auch viele ungewöhnliche Dinge wie Elektrogeräte, große Teile von Dachabdeckungen und Teile von Gartenmöbeln als Zeichen der zurückliegenden Sturmschäden fanden.

Der Frühjahrsputz konnte nicht am 17. März zeitgleich mit dem städtischen Stadtputztag stattfinden, da durch den am gleichen Tag stattfindenden Second Hand Basar ein hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten ist und zudem einige Freiwillige sich auch dort engagieren möchten.

Nach 3 Stunden Arbeit trafen sich die Beteiligten am Grillhäuschen des neuen Sportheims zu einer abschließenden Stärkung.

2018-03-10_Dorfbüro_Sünninghausen_Frühjahrsputz_Teilnehmer_01_small

2018-03-10_Dorfbüro_Sünninghausen_Frühjahrsputz_Ergebnis_01_small

Dorfkonferenz informiert sich über Fördertöpfe

 

2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe

Trotz verlässlicher und teilweise wirklich außergewöhnlicher Eigenleistungen in Sünninghausen bedarf es zur Realisierung größerer Projekte auch immer finanzieller Mittel.

Als Gäste zur aktuellen Dorfkonferenz Sünninghausen hatte daher das Dorfbüro Ingeborg Lüdeling, Hartmut Lüdeling und Helge Jung als Verteter der ARGE Dorfentwicklungsplanung GBR eingeladen. Die ARGE Dorfentwicklungsplanung GBR kennt die aktuellen Fördertöpfe. Ingeborg Lüdeling, Hartmut Lüdeling und Helge Jung teilten konkret am Beispiel der geplanten Projekte in Sünninghausen die finanziellen Fördermöglichkeiten mit, zeigten Bedingungen und Grenzen auf, teilten aber auch ihre persönlichen Erfahrungen und sprachen konkrete Empfehlungen aus.

Die Bedingungen für den Zugang zu Fördermitteln haben sich geändert. Heute steht insbesondere die Stärkung des Ortskerns unter Einbindung aller Generationen mit unter anderem Schaffung neuer Arbeitsplätze im Vordergrund.

ARGE hatte Sünninghausen bereits bei der Erstellung ihres Dorfentwicklungskonzeptes professionell und erfolgreich unterstützt. Arge und die Dorfgemeinschaft tauschen sich seither regelmäßig aus.

Sünninghausen machte Frühjahrsputz

Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)

Aufgrund der terminlichen Überschneidung des städtischen Stadtputztages mit den Kinderbibeltagen in Sünninghausen hatte das Dorfbüro nach Rücksprache mit der Stadt Oelde einen Alternativtermin für Samstag, den 22. April 2017 organisiert. Gut vorbereitet durch das Dorfbüro starteten somit am vergangenen Samstag knapp 30 Helfer aus Sünninghausen zur Frühjahrssäuberung in und um Sünninghausen. Alle Beteiligten waren mit sehr viel Elan und Spaß an der Arbeit. Sie sammelten innerhalb weniger Stunden eine vollständige Anhängerladung Müll ein. Nicht nur mit Unverständnis, sondern auch teilweise amüsiert wurden Dinge am Wegesrand gefunden, über die man sich während des anschließenden Grillimbiss am neuen Vereinsheim in Sünninghausen unterhielt.

Einladung zur Dorfkonferenz “Unser Dorf hat Zukunft”

Sünninghausen - Unser Dorf hat Zukunft

Wir laden Sie / Euch herzlich zur Teilnahme an der Dorfkonferenz Sünninghausen ein:

Mittwoch, den 21. Dezember um 19:30 Uhr in der Heimatstube.

Dort werden das Ergebnis des letzten Landeswettbewerbs und bereits realisierte Projekte vorgestellt, sowie bisherige und neue Anregungen der Dorfgemeinschaft aufgenommen.

Zusätzlich können Sie sich / könnt Ihr Euch schon durch die Teilnahme an unserer Umfrage “Unser Dorf hat Zukunft” bis zum 15. Dezember 2016  inhaltlich beteiligen: <LINK zur Umfrage>

—————————————————————————

Die Weiterentwicklung unseres Dorfes ist ein stetiger Prozess. Um unser Sünninghausen weiterhin attraktiv zu halten, müssen wir alle als Dorf­gemein­schaft aktiv werden. Nur so kommt es zu einem machbaren Aufwand für jeden Einzelnen. Wir nehmen erneut am NRW Landes­wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft (2016/2017) teil. Dies wird uns anspornen, erfor­derliche und vor allem von der Dorfgemeinschaft gewünschte Projekte zu identi­fizieren und umzusetzen. Viele Ideen und Projekte aus unserem Dorf­entwicklungskonzept (2013/2014) wurden bereits erfolgreich realisiert.

Einige Stichwörter aus unserem Dorfentwicklungskonzept:

Nahversorgung, Arbeitsplätze, Lokale Produkte, Ver­kehrs­sicherheit, Grün­gestaltung, Geh- und Radwege, Barrierefreie Wohnstraßen, Wirtschafts­wege, Ver­marktung, Monatszeitung, Leitbild, Internetseite, Öffentlicher Nah­ver­kehr, Mit­fahr­börse, Nachbarschaftshilfe, Baulücken schließen, Nach­nutzung Leerstände, Immobilien­management, Dorfplatz, Kiosk, Barriere­freies Leben, Wohnen im Alter, Seniorencafé, Hilfe im häus­­lichen Bereich, Ehrenamtszentrale, Markt der Möglichkeiten. Medi­zinische Ver­sorgung, Freiflächennutzung, Erholungsgebiet, Um­kleide­gebäude, Kunstrasenplatz, Mehrfachnutzung Sporthalle, freie und lebendige Spiel- und Sport­räume, Wanderwege, Ruhe­bänke-Rettungsplan, Streuobst­wiesen, Dorf­gemein­schafts­­garten, Jugend­­treff, Erhalt Kinder­garten, Grund­schule Stromberg, Montagsbastler, Dorfbüro, Dorf­kon­ferenzen, Will­kommens­kultur, Vereins­leben, Kunst und Kultur im Dorf, Internet­versorgung, Energieerzeugung, …

Umfrage “Unser Dorf hat Zukunft”

Sünninghausen - Unser Dorf hat Zukunft

Die Weiterentwicklung unseres Dorfes ist ein stetiger Prozess. Sünninghausen nimmt daher erneut am NRW Landes­wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” teil.

Die Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Umfrage „Leben in meinem Sünninghausen“ von SMMP nehmen wir in unsere Dorf­entwicklung auf. Wir benötigen jedoch zusätzliche Angaben.

Nehmen Sie / nehmt daher bitte an unserer Umfrage bis zum 15. Dezember  2016 teil. Hierzu stehen weiter unten Felder zur Verfügung. Nach dem Ausfüllen bitte auf <SENDEN> klicken.

Vielen Dank
Ihr Dorfbüro in Sünninghausen

(1) Sünninghausen hat Zukunft, weil ...

(2) Mir fehlt in Sünninghausen ...

(3) Ich würde mich gerne einbringen und zwar ...

Ihre / Deine zusätzlichen Kommentare

Ihr / Dein Name (Pflichtfeld)

Ihre / Deine Festnetz-Telefonnummer (Pflichtfeld)
Zum Beispiel: 02520-1234

Ihre E-Mail-Adresse

! HILFE !

Mittlerweile ist das Team des Dorfbüro Sünninghausen seit November  2014 jeden Donnerstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Ludgerusheim zu erreichen und konnte viele Anfragen erfolgreich vermitteln.

Aktuell suchen wir dringend Hilfe für einen Seniorenaushalt in Sünninghausen!

Bei Interessen sind wir telefonisch täglich unter 02520/8389996 zu erreichenGerne darf auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden oder das Kontaktformular auf der Hompage www.Sünninghausen.de ausgefüllt werden.

Nähtreff sucht Bügelbrett

“Nähtreff sucht Bügelbrett …”

Ab Montag, den 21. März 2016 wird in der Heimatstube von 19:00 bis 22:00 Uhr ein Nähgetreff gestartet. In lockerer Runde sollen an jedem dritten (3.) Montag im Monat selbstgenähte Lieblingsstücke entstehen.

Alle Interessierten bringen bitte bereits zum ersten Treff ihre eigene Nähmaschine, Stoffe und weiteres Zubehör mit. Wer eine Mehrfachsteckleiste hat, sol diese bitte mitbringen. Ein Bügeleisen ist bereits vorhanden, ein Bügelbrett jedoch fehlt noch.

Getränke können aus der Heimatstube bezogen werden.

Weitere Informationen stellt auf Wunsch das Dorfbüro (Öffnungszeit: Donnerstags 16:00 – 18:00 ausserhalb von Ferien und Feiertagen).

Viel Spaß wünschen wir allen Nähinteressierten

Euer Dorfbüro

Weihnachten im Schuhkarton

Unter dem Motto „Weihnachten im Schuhkarton“ bittet der Runde Tisch für die Asylbewerber in Sünninghausen um einen Weihnachtsgruß.

Es sollen kleine Aufmerksamkeiten – dem Alter, dem Geschlecht und der Nationalität entsprechend – in einen weihnachtlich gestalteten Schuhkarton verpackt werden.

Die Kinder können z.B. gut Stifte oder Etuis für die Schule gebrauchen. Spielzeug oder Schmusetiere fehlen und würden bestimmt das Herz erwärmen.

Groß und Klein freuen sich über Handschuhe, aber auch über Fußballstutzen.

Es liegen je 22 Zettel mit den Angaben zu den Asylbewerbern am
Kirchenausgang/ Sakristei sowie zu den Öffnungszeiten im Dorfbüro aus. Das Team des Dorfbüro und des Runden Tisch steht bei Rückfragen gerne unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung.

Die fertig gepackten Päckchen können zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro und im Dorfbüro abgegeben werden.

Wir bedanken uns und wünschen allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.