Schlagwort-Archiv: Oelde

Feuerquallen machten Fahrräder hübsch für die Saison

Fleißige Helfer bei der Fahrradputzaktion und Spendenaktion der Feuerquallen am 13. April 2019 waren: Ricarda Huerkamp, Nadine Mellmann, Lena Jungfermann, Josi Neitemeier, Birgit Klashinrichs, Marius Speckmann, Steffen Huerkamp, Fabian Neitemeier und Tim Kersting (Bild: Birgit Klashinrichs)
Fleißige Helfer bei der Fahrradputzaktion und Spendenaktion der Feuerquallen am 13. April 2019 waren: Ricarda Huerkamp, Nadine Mellmann, Lena Jungfermann, Josi Neitemeier, Birgit Klashinrichs, Marius Speckmann, Steffen Huerkamp, Fabian Neitemeier und Tim Kersting (Bild: Birgit Klashinrichs)

 

Viele fleißige Hände putzten am gestrigen Samstag, den 13. April 2019 die Fahrräder interessierter Bürger aus Sünninghausen / Keitlinghausen. Sie sorgten auch für ausreichenden Reifendruck und gängige Ketten. Fahrradbesitzern wurde die Wartezeit mit Kalt-/Heißgetränken, Waffeln/Kuchen und auch Grillwürsten versüßt. Trotz des schlechten Wetters fanden viele Fahrräder und Spenden den Weg zu den Feuerquallen.

Die “Feuerquallen” sind Organisatoren, Betreuer und Teilnehmer des alle zwei Jahre stattfindenden Ferienlager der Gemeinde St.Vitus aus Sünninghausen.

Die Spenden sollen eine besondere Aktion im kommenden Ferienlager auf Ameland ermöglichen. Alle Beteiligten danken für die zahlreichenden Spenden.

(Bild: Birgit Klashinrichs; Text. Ralph Desel)

Baugebiet Sünninghausen

Sünninghausen benötigt umgehend neue attraktive Bauplätze.

Wie ist der Stand der Bemühungen der Stadt, wo und wann wird das Baugebiet realisiert?

Antworten erhalten wir am kommenden Mittwoch, den 10. April ab 17:30 Uhr im Lindenhof im Rahmen der Bezirksausschusssitzung. Alle Interessierte sind wie bei jeder BZA eingeladen, dem öffentlichen Teil als Gäste beizuwohnen.

Weitere Informationen (u.a. die Agenda) finden sich im Dorfkalender:
http://dorfbuero.suenninghausen.de/event/bezirksausschuss-suenninghausen-thema-u-a-wohngebiet/?instance_id=4097

(Text: Ralph Desel)

Infoblatt DORKKONFERENZ 21. März 2019

Am 21. März 2019 hatte die letzte Dorfkonferenz stattgefunden. Ein Überblick der Tagesordnungspunkte findet sich online als pdf Datei (Link weiter unten), aber auch in den 3 Schaukästen des Dorfes.

2019-03-22_Schaukasten_Dorfkonferenz_Infoblatt

(Texte: Ralph Desel)

Viele Freiwillige säubern die schöne Landschaft in und um Sünninghausen / Keitlinghausen

Am Samstag, den 30. März 2019 und mittlerweile im dritten Jahr fand in und um Sünninghausen der jährliche „Frühjahrsputz“ statt. Oelde veranstaltete ihre städtische Reinigungsaktion am 06. April, die wie bereits im Vorjahr mit dem Termin des in Sünninghausen stattfinden „Second Hand Basar“ kollidierte. Daher hatte das Sünninghausener Dorfbüro erneut diese dorfinterne Aktion organisiert und durchgeführt. Die Stadt hatte hierfür Warnwesten, Handschuhe, Greifer und Müllsäcke zur Verfügung gestellt.

Nahezu 30 fleißige Dorfbewohner machten sich auf, um in Sünninghausen und Keitlinghausen bis hin zur Autobahnbrücke in Oelde Unrat von Wegen, aus Gräben und Büschen zu entfernen. Auch in diesem Jahr war die Bandbreite der Fundstücke sehr groß. So fand unter anderem eine Handtasche mit Mobiltelefon und Ausweis ihren Weg zurück zu ihrem Eigentümer und Wertstoffe ihren Weg in die Wiederverwertung.

Für viele Sünninghausener ist dieses freiwillige Engagement eine Selbstverständlichkeit, lieben sie doch die schöne und nun auch erneut saubere Umgebung. Nicht zuletzt aufgrund des sonnigen Wetters, netter Gespräche und einer schönen Zeit an der frischen Luft, hatten alle Teilnehmer Spaß und lachten viel. In nur 3 Stunden hatten die Helfer viele Mülltüten und letztendlich einen ganzen PKW Anhänger gefüllt.

Anschließend genossen die Teilnehmer Erfrischungsgetränke und einen Grillimbiss am Vereinsheim in Sünninghausen. Alle waren sich einig: „Es war erneut eine großartige Aktion und wird im Frühjahr 2020 sicher wiederholt.“

Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).

 

(Texte: Ralph Desel, Fotos: Natascha Desel)

Strahlender Sonnenschein aber auch sehr viel Unrat in den Gräben rund um Sünninghausen und Keitlinghausen

Über 20 fleißige Helfer aus Sünninghausen und Keitlinghausen halfen am Samstag, den 10. März 2018 bei der Frühjahrsreinigung rund um Sünninghausen und Keitlinghausen.

Die Aktion war wie schon im letzten Jahr ein voller Erfolg. Einen großen PKW Anhänger füllte der gesammelte Müll, in dem sich neben vor allem Verpackungsmaterialien auch viele ungewöhnliche Dinge wie Elektrogeräte, große Teile von Dachabdeckungen und Teile von Gartenmöbeln als Zeichen der zurückliegenden Sturmschäden fanden.

Der Frühjahrsputz konnte nicht am 17. März zeitgleich mit dem städtischen Stadtputztag stattfinden, da durch den am gleichen Tag stattfindenden Second Hand Basar ein hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten ist und zudem einige Freiwillige sich auch dort engagieren möchten.

Nach 3 Stunden Arbeit trafen sich die Beteiligten am Grillhäuschen des neuen Sportheims zu einer abschließenden Stärkung.

2018-03-10_Dorfbüro_Sünninghausen_Frühjahrsputz_Teilnehmer_01_small

2018-03-10_Dorfbüro_Sünninghausen_Frühjahrsputz_Ergebnis_01_small

Dorfkonferenz informiert sich über Fördertöpfe

 

2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe
2017-04-26 Dorfkonferenz informiert sich bei der Arge über Fördertöpfe

Trotz verlässlicher und teilweise wirklich außergewöhnlicher Eigenleistungen in Sünninghausen bedarf es zur Realisierung größerer Projekte auch immer finanzieller Mittel.

Als Gäste zur aktuellen Dorfkonferenz Sünninghausen hatte daher das Dorfbüro Ingeborg Lüdeling, Hartmut Lüdeling und Helge Jung als Verteter der ARGE Dorfentwicklungsplanung GBR eingeladen. Die ARGE Dorfentwicklungsplanung GBR kennt die aktuellen Fördertöpfe. Ingeborg Lüdeling, Hartmut Lüdeling und Helge Jung teilten konkret am Beispiel der geplanten Projekte in Sünninghausen die finanziellen Fördermöglichkeiten mit, zeigten Bedingungen und Grenzen auf, teilten aber auch ihre persönlichen Erfahrungen und sprachen konkrete Empfehlungen aus.

Die Bedingungen für den Zugang zu Fördermitteln haben sich geändert. Heute steht insbesondere die Stärkung des Ortskerns unter Einbindung aller Generationen mit unter anderem Schaffung neuer Arbeitsplätze im Vordergrund.

ARGE hatte Sünninghausen bereits bei der Erstellung ihres Dorfentwicklungskonzeptes professionell und erfolgreich unterstützt. Arge und die Dorfgemeinschaft tauschen sich seither regelmäßig aus.

Sünninghausen machte Frühjahrsputz

Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)
Frühjahrsputz 22.04.2017 in Sünninghausen (Foto: Ralph Desel)

Aufgrund der terminlichen Überschneidung des städtischen Stadtputztages mit den Kinderbibeltagen in Sünninghausen hatte das Dorfbüro nach Rücksprache mit der Stadt Oelde einen Alternativtermin für Samstag, den 22. April 2017 organisiert. Gut vorbereitet durch das Dorfbüro starteten somit am vergangenen Samstag knapp 30 Helfer aus Sünninghausen zur Frühjahrssäuberung in und um Sünninghausen. Alle Beteiligten waren mit sehr viel Elan und Spaß an der Arbeit. Sie sammelten innerhalb weniger Stunden eine vollständige Anhängerladung Müll ein. Nicht nur mit Unverständnis, sondern auch teilweise amüsiert wurden Dinge am Wegesrand gefunden, über die man sich während des anschließenden Grillimbiss am neuen Vereinsheim in Sünninghausen unterhielt.

Dorfbüro – Offizielle Eröffnung

Endlich ist es soweit:

Das Dorfbüro Sünninghausen nimmt am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 nun auch offiziell die Arbeit auf.

Bewohner Sünninghausens und Keitlinghausens können für andere Menschen etwas tun und selbst Unterstützung erfahren. Das neue Dorfbüro vermittelt hierbei zwischen Anbietenden und Nachfragenden .

Beispiele:

Dorfbüro - Beispiele für Angebote und Nachfragen
Dorfbüro – Beispiele für Angebote und Nachfragen

Angebots-/Nachfrage-Bogen: Flyer/Fragebogen Dorfbüro

Auf zahlreiche Besuche, Gespräche, Angebote und Nachfragen freuen sich die Team-Mitglieder Iris Cornelsen, Natascha Desel, Maria Füser, Beatrix Lohnherr-Feldmann und Hedwig Nave. <<KONTAKT>>

Kontaktdaten - Dorfbüro Sünninghausen
Kontaktdaten – Dorfbüro Sünninghausen

Auch unsere Lokalzeitung “Die Glocke” kündigte heute (17.10.2014) die offizielle Eröffnung an.