Viele Freiwillige säubern die schöne Landschaft in und um Sünninghausen / Keitlinghausen

Am Samstag, den 30. März 2019 und mittlerweile im dritten Jahr fand in und um Sünninghausen der jährliche „Frühjahrsputz“ statt. Oelde veranstaltete ihre städtische Reinigungsaktion am 06. April, die wie bereits im Vorjahr mit dem Termin des in Sünninghausen stattfinden „Second Hand Basar“ kollidierte. Daher hatte das Sünninghausener Dorfbüro erneut diese dorfinterne Aktion organisiert und durchgeführt. Die Stadt hatte hierfür Warnwesten, Handschuhe, Greifer und Müllsäcke zur Verfügung gestellt.

Nahezu 30 fleißige Dorfbewohner machten sich auf, um in Sünninghausen und Keitlinghausen bis hin zur Autobahnbrücke in Oelde Unrat von Wegen, aus Gräben und Büschen zu entfernen. Auch in diesem Jahr war die Bandbreite der Fundstücke sehr groß. So fand unter anderem eine Handtasche mit Mobiltelefon und Ausweis ihren Weg zurück zu ihrem Eigentümer und Wertstoffe ihren Weg in die Wiederverwertung.

Für viele Sünninghausener ist dieses freiwillige Engagement eine Selbstverständlichkeit, lieben sie doch die schöne und nun auch erneut saubere Umgebung. Nicht zuletzt aufgrund des sonnigen Wetters, netter Gespräche und einer schönen Zeit an der frischen Luft, hatten alle Teilnehmer Spaß und lachten viel. In nur 3 Stunden hatten die Helfer viele Mülltüten und letztendlich einen ganzen PKW Anhänger gefüllt.

Anschließend genossen die Teilnehmer Erfrischungsgetränke und einen Grillimbiss am Vereinsheim in Sünninghausen. Alle waren sich einig: „Es war erneut eine großartige Aktion und wird im Frühjahr 2020 sicher wiederholt.“

Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019.
Frühjahrsputz in Sünninghausen am 30. März 2019 (Foto: Natascha Desel).

 

(Texte: Ralph Desel, Fotos: Natascha Desel)